Berichte aus den Clubs

Am Mittwoch, den 12. September 2018, überreichten die amtierende Präsidentin des ZONTA Club Bremen, Christine Finckh, gemeinsam mit ihrer Vorgängerin Dr. Annette Beushausen der Psychologischen Beratungsstelle notruf für vergewaltigte Frauen und Mädchen e.V. in Bremen. einen Scheck über 8.000 EURO für das Projekt „Luisa".

Das Geld, das der ZONTA Club Bremen durch eine große Benefizveranstaltung zugunsten des Projekts einwerben konnte, wird eingesetzt, um das Personal der an dem Projekt teilnehmenden Gaststätten und Clubs in Bremen zu schulen.

Der Zonta Club Leer-Ostfriesland kann über Online-Voting den mit 10.000,00 € dotierten Publikumspreis 2018 des Deutschen Engagement-Preises für sein Projekt „Moje Tieden" (ein Eigenprojekt des Clubs gegen Altersarmut von Frauen in Ostfriesland) gewinnen!

Initiatoren und Förderer des Deutschen Engagementpreises sind unter anderem das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Deutsche Fernsehlotterie und das Bündnis für Gemeinnützigkeit.

ZC Siegen Area verleiht erstmals JMK-Award

Erstellt von Dagmar Schulze-Lange

Im August 2018 hat der Zonta Club Siegen Area erstmals den Jane M. Klausman Award verliehen.

Preisträgerin ist Daria Linke, Studentin "Master of Science Accounting, Auditing and Taxation" an der Universität Siegen. Der Preis wurde ihr für ihre sehr guten Studienleistungen und ihr Engagement in verschiedenen Gremien der Universität Siegen zuerkannt.

ZC Hanau I Verdienstorden für Dr. Martina Scheufler

Erstellt von Martina Scheufler, Dr.

Die Hanauer Zontian Dr. Martina Scheufler hat den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland am Bande verliehen bekommen. Die Allgemeinmedizinerin wurde am 27. April in der Dienstvilla des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier in Wiesbaden mit dem höchsten deutschen Verdienstorden ausgezeichnet, um ihre langjährige, ehrenamtliche humanitäre Arbeit für die Medizinhilfe Karpato-Ukraine zu würdigen.

ZC Lippstadt I 6800 Euro "Taschengeld" erwirtschaftet

Erstellt von Evelyn Streicher-Coprian

Ein fürstliches "Taschengeld" von 6.800 Euro erwirtschaftete der ZC Lippstadt bei seiner erstmalig stattfindenden Taschenbörse. Dass der Gewinn zu gleichen Teilen an jüngere und ältere Bedürftige gehen sollte, stand fest.

 

Ausgezeichnetes soziales Engagement: ZONTA-Preis für Henriette Wien. Die Abiturientin am Eduard-Spranger-Gymnasium erhaält den diesjaährigen „Young Women in Public Affairs Award" (YWPA) des ZONTA Clubs Landau-Südpfalz.

Die Abiturientin am Eduard-Spranger-Gymnasium erhält den diesjährigen „Young Women in Public Affairs Award" (YWPA) des ZONTA Clubs Landau-Südpfalz. Mit dieser Auszeichnung honoriert ZONTA das soziale Engagement junger Frauen und will gleichzeitig mehr junge Frauen dazu ermutigen, sich ehrenamtlich für die Gesellschaft einzusetzen.

Seiten

RSS - Berichte aus den Clubs abonnieren