ZC Salzgitter | Preisverleihung

Erstellt von Christiane Sander

,Die Frau, die uns auffiel' | Preisverleihung am 12. September 2017

Alle zwei Jahre zeichnen wir ,die Frau, die uns auffiel' aus. In diesem Jahr ist es Barbara von Zitzewitz, die sich in vielen Bereichen in der Stadt Salzgitter eingesetzt hat.

So hat sie unter anderem die Mensa-Teams im Kranich-Gymnasium betriebswirtschaftlich betreut, der Weihnachtsbasar in Salder wurde durch ihre Initiative zum Adventstreff umgewandelt und 2016 betreute sie die Flüchtlingsunterkunft in Immendorf. Laudatorin Wiebke Andresen beschreibt die ehemalige Regierungsamtsrätin im niedersächsischen Umweltministerium als manchmal unbequem, aber dabei sachlich, konstruktiv und fair, die ihre Meinung auch gegenüber Menschen vertritt, die ihre Auffassung nicht teilen.

Der Chor ,Kellergeister' aus Baddeckenstedt sang gekonnt die Begleitmusik bei dieser im Fürstensaal des Schlosses Salder sehr gut besuchten Veranstaltung, die mit anregenden Gesprächen bei guten Getränken ausklang.

Barbara von Zitzewitz wird das Preisgeld von 1.500,00 Euro für den ,Chor der Kulturen' verwenden, der gegründet wird, um mit Flüchtlingen Musik zu machen und damit zu ihrer Integration beizutragen.