Advocacy | Frauen für Frauen

Advocacy - in der direkten Übersetzung umschreiben die Begriffe „Fürsprache“,
„Eintreten“ und „Verfechtung“ den Sinn am besten und der „Advokat“ ist sicherlich den
meisten Menschen ein Begriff.

Fürsprache und gesellschaftliches Eintreten von Frauen für die Belange der Frauen ist es
also, was Zonta International sich neben dem „service“ auf die Fahnen geschrieben hat
und was uns von den anderen Service-Clubs bereits qua Satzung unterscheidet.
In der Umsetzung dieses Zieles gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die Mitarbeit in den
Frauenräten auf Bundes- und Länderebene ist eine davon. Die Vernetzung der Zonta-
Delegierten mit dem Ziel eines breitgefächerten, gemeinsamen Handelns ist eine der
Aufgaben der Union in diesem Themenfeld.

Mit der weltweiten Kampagne „Zonta says NO“ engagieren sich bereits viele Clubs mit
dem Anliegen, weite Teile der Bevölkerung für die generelle Problematik „Gewalt gegen
Frauen“ zu sensibilisieren oder Hilfsmöglichkeiten für Betroffene weiter zu verbreiten.
Hier möchte die UdZC mit dieser Seite eine Plattform zum Austausch der Ideen und
Arbeitsmittel deutschlandweit anbieten.

Immer häufiger melden sich Zontians mit der Bitte um Informationen zu den aktuellen
frauenpolitischen Diskussionen. Dem soll künftig über ein Themenportal mit
entsprechender Verlinkung zu Texten und Organisationen Rechnung getragen werden.
Diese Zusammenstellung wird einer der Arbeitsschwerpunkte des neuen Advocacy-
Beirates werden, in dem neben der Delegierten beim Dt. Frauenrat auch je eine
Vertreterin jeder Area mitwirkt.

Übersetzungen der Stellungnahmen von Zonta International finden sich hier ebenfalls,
dabei gilt zu beachten, das im Zweifel immer die englischen Originaltexte Gültigkeit
haben.

Ina Wäßerling (AD 03/D 14 2014-16) ZC Erfurt

Endlich! Das Bundeskabinett beschließt die Ratifizierung der Istanbul-Konvention

Lange haben die Frauen in Deutschland darauf gewartet und wir Zontians können ein klein wenig stolz sein, mit unserer Unterschriftenaktion 2015 auch zu diesem Schritt beigetragen zu haben. Daher nochmals ein Dankeschön an alle, die sich dafür engagiert haben.

6. Februar: Internationaler Tag der Nulltoleranz der weiblichen Genitalverstümmelung FGM

Europarat I Council of Europe Factsheets

Erstellt von Anita Schnetzer-Spranger

Die „Factsheets“, die vor kurzem vom Europarat herausgegeben wurden liefern interessante Informationen und Erkenntnisse zu Themen, die sich alle auf Gender Equality beziehen, Themen, in denen der Europarat aktiv ist, Mechanismen und Standards entwickelt hat. Die Themen zeigen auf, wie sehr „Gender Mainstreaming“ ein Prozess unserer Zeit ist: 

CoE  Gender Equality and Women’s Rights (Key Standards on Gender Equality)

CoE  Equality between Women and Men

CoE  Guaranteeing Equal Access of Women to Justice

Fistula in einer Generation beendigen: Internationaler Tag zur Beseitigung von Fistula

Statement von Dr. Babatunde Osotimehin, United Nations Under-Secretary-General
and Executive Director von UNFPA, United Nations Population Fund

Übersetzung: Anni Rudin | Zonta Schweiz

Seiten

RSS - Advocacy | Frauen für Frauen abonnieren